Fun, Friends & Skateboarding - lautet wieder das diesjährige Motto. JOIN US! ...jetzt anmelden

Keep on rolling

31.05.2016

Vernissage & Skatecontest 2016

Am 18. - und 19. Juni laden wir zu einer Veranstaltung für Groß und Klein am Skatepark in Hainburg/Donau. Das Programm umfasst eine Vernissage die am 18. Juni eröffnet wird, sowie einen Skate-Contest am 19. Juni, welcher sich schon in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit erfreuen durfte, dieses Jahr aber zum ersten Mal von unserem neu gegründeten Verein "Rollburg" organisiert wird.

Am Samstag, den 18. Juni können auf der Vernissage Sport-Begeisterte eine Auswahl der besten Action-Fotos hiesiger Fotografen, aber auch interessante Kunstprojekte bewundern. Mit einer Lesung von Kathrin Steinberger, aus dem Buch "Manchmal dreht das Leben einfach um" geht es dann um 18:00 weiter. Gefolgt von einer Videopremiere um 21:00, mit Ausschnitten aus dem letzten Jahr. Abschließen werden wir den Tag mit unserer Vernissage Party um 21:30. 

Abgerundet wird das Angebot dieses Jahr ausserdem von einem eigens angelegten "Pump-Track" neben dem Skatepark. Die Erdbahn welche mit BMX und Mountainbikes befahrbar ist macht nicht nur Zweiradvirtuosen Spaß, sondern eignet sich für Radfahrer aller Alters- und Könnensstufen.

Am 19. Juni zeigen die besten Boarder aus der Umgebung beim Skate-Contest was sie können und versuchen die Gunst des Publikums auf sich zu ziehen. Perfekte Körperbeherrschung, Kreativität und Konzentration sind die wichtigsten Zutaten für eine gelungene Session. Sollten die Wetterbedingungen passen, dann werden wir am Sonntag auch einen Pumptrack Contest veranstalten, bei welchem die schnellste Zeit auf fünf Runden ermittelt wird.

Mit dieser Veranstaltung wollen wir als Verein "Rollburg" besonders die jungen Leute für Kunst und Sport gleichermaßen begeistern, sowie die Kreativität und die Motivation Neues zu probieren fördern.


Im nachfolgenden Plakat findet ihr unser Programm für den 18. & 19. Juni.

13.03.2016

Willkommen!

Hiermit begrüßen wir euch auf der Website unseres neu gegründeten Vereins "Rollburg - Verein zur Förderung der Skateboard und BMX Kultur". Die Seite befindet sich noch in Bearbeitung, somit bitten wir euch noch um etwas Geduld. Demnächst werdet ihr hier mehr Informationen rund um den Verein und dessen Tätigkeiten finden können.

03.06.2015

Wir gratulieren! Congratulations!

Hiermit möchten wir nochmals den Siegern gratulieren und uns bei allen Teilnehmern bedanken, dass sie so motiviert mitgemacht haben! Hier die Platzierungen:

1. Marvin Karoly

2. Richard Eliaš

3. Norbert Weisz

4. Johannes Lehner

5. Zali Ratuli

6. Jakob Zankai

7. Martin Weinhandl

8. Pepi

9. Hector Sanchez

10. Robin Resch

11. Philipp Anton

12. Philipp Denk

13. Jakob Lercher

14. Matthias Leban

15. Daniel Niefergall

16. Husko Cirak

17. Peter Körber

18. Benjamin Finster

19. Leon Karoly

20. Michal Kovac

04.05.2015

Vernissage im Container & Skatecontest

Unser Skatepark ist nun endlich volljährig und wir feiern das 18 jährige Bestehen. Kommt und feiert mit uns! :-)

Dieses Jahr wird es einen richtigen Skatecontest geben und kein Game of S.K.A.T.E.!

Das bedeutet für dich als Teilnehmer, dass du entweder in einem eigenen Run fahren wirst, oder in einem Heat mit anderen Teilnehmern gleichzeitig. Das Contestformat wird am Sonntag, den 17. Mai vor Ort entschieden und hängt von der Teilnehmeranzahl ab!

Bewertet wird:

+ Schwierigkeit der Tricks

+ Ausführung / Abwechslung

+ Ausnützung des Parks

- Fehler

Das Startgeld beträgt € 2,-

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen gutes Gelingen!

13.03.2014

Photos from GOS 2013

We apologize for uploading the photos from GOS 3.0 so late, but due to some technical problems it wasn't possible earlier. So have fun with the pics!

01.10.2013

And the winners are...

Game of SKATE:

  1. Julia Brückler (AUT)
  2. Thomas Simančik (SVK)
  3. Martin Miko (SVK)

Best Trick: Dominik Gruber (AUT) - FS Boardslide Flip out on rail!

Highest Ollie/Flip: Kubo Ivančik (SVK) - 6 Boards Ollie + 4 Boards Flip

Congratulations!

Stay tuned for the review and photos...

16.09.2013

Die aktuellen Flyer zum Event

08.09.2013

Game of SKATE 3.0

Alle Jahre wieder und so auch dieses Jahr, bereits zum dritten Mal haben wir es geschafft für euch einen kleinen aber feinen Contest auf die Beine zu stellen.

Hier sind die harten Fakten:

Datum: 28.09.2013 (Samstag)

Anmeldung: 13:00-14:00

Start: 14:00

Startgeld: € 2,-

Kategorien:  

G.O.S. (Bis 14 Jahre / Ab 15 Jahre)
Best Trick Contest
Highest Ollie Contest
GIRLS Contest


Weitere Details  folgen in Kürze! Stay tuned!















GOS Hainburg 2.0

Das war das GOS 2.0 - Ein Rückblick


Am Samstag den 14. Juli 2012 war es soweit. Das Game Of Skate Hainburg ging in die zweite Runde. Bereits wie letztes Jahr, schien die Wettervorhersage für den Veranstaltungstag leider auch diesmal nicht sehr vielversprechend. Da jedoch der Vormittag trocken war, und am Hainburger Skatepark bereits um die Mittagszeit herum die ersten top motivierten Skater aus weit entfernten Ortschaften anfingen sich aufzuwärmen, haben wir beschlossen um 15:00 mit den Anmeldungen zu beginnen. Vorher halfen jedoch die Hainburger Jugendlichen zusammen beim Aufbau der Tische, Bänke sowie der Musikanlage mit.

Bei den Anmeldungen hat uns auch dieses Jahr wieder Fräulein „Aďa“ - eine junge Riderin aus der Slowakei – tatkräftig unterstützt. Das Interesse war enorm groß, obwohl an diesem Wochenende auch der „Mystic Sk8 Cup“ in Prag stattfand. Insgesamt haben sich 52 Rider für den Contest angemeldet – inklusive dreier Mädels. Somit hatten wir dieses Jahr, trotz der schlechten Wetteraussichten, um 5 Rider mehr angelockt als im letzten Jahr. Somit hatten wir unseren eigenen „Rekord“ gebrochen ;-) Alleine anhand der Anzahl der Teilnehmer sieht man sehr deutlich, wie groß das Interesse an einer gemeinsamen Aktivität von slowakischen und österreichischen Skatern ist. Einige der Teilnehmer nahmen eine lange Anreisezeit in Kauf um bei uns mitzumachen. Aus der Slowakei hatten wir Skater aus Bratislava, Galanta, Nitra, Šaľa, Trenčín und sogar aus Žilina (212 Kilometer !!!). Unter den Österreichern waren einige aus den Bezirken Neusiedl, Bruck/Leitha, Gänserndorf, Schwechat, Wien und sogar aus der „Stahlstadt“ Linz (246 Kilometer !!!) angereist.

Uns freute auch sehr die Tatsache, dass Roman Hackl (www.hacklskateboarding.com , www.skatearea23.at) und Julia Brückler aus Wien Zeit gefunden haben um uns bei unserem Contest zu unterstützen. Roman hat uns sogar schon ein paar Tage vor dem Contest besucht, um gemeinsam mit den Jugendlichen ein altes Curb wieder flott zu machen und als erfahrener Rampenbauer hatte er sogar die Idee für einen neuen Kicker welcher innerhalb von Minuten realisiert war. Hiermit ein großes Dankeschön von uns allen lieber Roman!

 

Dieses Jahr hat auch der Bürgermeister der Stadt Hainburg – Karl Kindl - Zeit gefunden, um selber zu erleben wie es in unserem geordneten Skaterchaos so zugeht. Also danke für Ihren Besuch Herr Bürgermeister, wir wissen es zu schätzen, da Ihr Terminkalender sicherlich so schon voll genug ist.

Um 16:00 starteten wir dann auch schon mit den jüngeren Ridern. Leider haben wir es nur bis zum Halbfinale geschafft, da der leichte Sprühregen immer stärker wurde und der Platz binnen Minuten komplett nass war. Viele Besucher jedoch standen sogar mit Regenschirmen bewaffnet am Platz und unterstützten die immer noch fahrenden Skater. Ungefähr gegen 17:00 wurde der Contest von uns offiziell auf den nächsten Sonntag verschoben.

Am Sonntag Nachmittag war immer noch nicht wirklich klar ob wir den Contest weiter fortsetzen können, da es alle paar Minuten leicht regnete. Da sich jedoch wieder viele Rollbrettfahrer eingefunden haben, beschlossen wir den Start auf 17:00 zu verlegen und darauf zu hoffen, dass das Wetter mitspielt. Zum Glück konnten wir dann auch pünktlich beginnen, da der Himmel aufgeklart hatte. Es wurde zuerst das Finale der Kategorie bis 14 im Game Of Skate ausgetragen. Da Stefan Lamprecht, einer der beiden Finalisten vom Vortag, nicht mehr anwesend war rückte der Nächste nach und somit hatten wir einen Hainburger im Finale.

Luca Markl konnte sich jedoch nicht gegen Tomáš Pajdlhauser aus der Slowakei durchsetzen und Tomáš gewann das Game Of Skate bis 14 Jahre.

Leider mussten wir am Sonntag einige Besucher und auch ca. 40 % der Teilnehmer einbüßen. Viele hatten nämlich für Sonntag schon andere Pläne oder sie wollten nicht riskieren, dass der Contest dann doch nochmal abgesagt wird. Diese Tatsache kam den Übriggebliebenen nur entgegen, da der gesamte Bewerb somit etwas „chilliger“ wurde.

Knapp nach dem Finale der Jüngeren starteten wir auch schon mit dem Game Of Skate ab 15 Jahre. In dieser Kategorie wurde es dann auch schon für die Zuschauer etwas interessanter, da die Vielfalt sowie der Schwierigkeitsgrad der Tricks um Einiges gestiegen sind. Bis ins Finale schafften es dann Thomas Simančik aus der Slowakei, Valentin Schenk aus Linz sowie Julia Brückler aus Wien. Im Finale wusste man dann bei Valentin schon nicht mehr was switch und was normal war. Seine cleanen Flips verblüfften die Anwesenden nicht schlecht. Auch die Late Tricks waren eine sehr angenehme Abwechslung, da man solche Sachen eher selten sieht. Julia Brückler schenkte Valentin jedoch nichts und hat ihm im Finale eine würdige Gegnerin geboten. Thomas Simančik hat sich tapfer geschlagen und wurde dann Dritter in der Gesamtwertung. Julia Brückler belegte dann hinter Valentin Schenk einen sehr guten zweiten Platz. Somit war der diesjährige Sieger des Game Of Skate 2.0 Valentin Schenk aus der Stahlstadt! Wir gratulieren!

Beim Best Girl Contest glänzte Julia Brückler dann gleich nochmal, und belegte den ersten Platz! Dieses Jahr hatten wir immerhin drei Mädels, davon waren zwei aus der Slowakei. Es wären wahrscheinlich sogar mehr geworden, da am Vortag einige Mädels mehr mitmachen wollten. Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Es freut uns jedoch sehr, dass es uns überhaupt möglich war einen Best Girl Contest auf die Beine zu stellen, da es sogar in größeren Städten und auf bekannteren Contests schon schwierig ist so etwas zu realisieren. Wir würden uns für die Zukunft auf jeden Fall mehr Mädels bei unseren Contests wünschen.

Auch wenn die meisten Fahrer schon sehr erledigt waren, konnten sich dann doch noch ein paar Duracell Hasen finden welche beim Best Trick Contest (Speed Dracula) ihre besten Tricks auf dem neubelegten Curb auspackten. In dieser Kategorie glänzten am meisten Valentin Schenk, Richard Eliáš und Lukáš Mihalec. Beim Speed Dracula Contest wird der Schwierigkeitsgrad alle paar Minuten erhöht, wobei man sehr schnell sieht wer seine Tricks wirklich beherrscht. Die schönsten Tricks waren wohl ein Kickflip BS Tailslide von Valentin, ein wunderschöner Tailslide (durch) auf dem erhöhten Curb von Richard Eliáš sowie ein Crooked Nollie Heelflip out von Lukáš Mihalec. Am meisten überzeugt hat uns jedoch Lukáš Mihalec mit einem sehr cleanen und absolut speedigen Crooked Grind das ganze erhöhte Curb (ca. 80 cm) durch.

Den Highest Ollie Contest hat ebenfalls Lukáš Mihalec aus der Slowakei gewonnen. Er sprang mit seinem Board über 6 gesteckte Skateboards, was nach den Anstrengungen dieses Tages wirklich eine beeindruckende Leistung war.

Alles in Allem war das GAME OF SKATE auch dieses Jahr ein voller Erfolg! Wir bedanken uns bei den Besuchern sowie bei den Teilnehmern für das sehr positive Feedback und hoffen, dass wir es auch nächstes Jahr wieder schaffen werden für euch ein solches Event auf die Beine zu stellen. Besonderer Dank gilt natürlich unseren fleißigen Helfern, also hauptsächlich den Jugendlichen aus Hainburg an der Donau welche auch dieses Jahr wieder durch Hilfsbereitschaft und Motivation glänzten. Ich würde mich gerne bei euch Allen einzeln bedanken, jedoch ist die Gefahr viel zu groß, dass ich jemanden vergessen würde. Deshalb dieser allgemeine Weg. Ihr wisst wer ihr seid! Ein Dank auch an die Gemeinde Hainburg, welche uns dieses Jahr auch tatkräftig unterstützt hat. Man darf auch nicht unsere Sponsoren und Supporter vergessen, also vielen Dank an Red Bull, mczwei.at, Skateboardova Škola, Skatearea23, Ambassadors und Picnic Skateshop. Für die tollen Artikel möchten wir uns bei unseren Medienpartnern bedanken. Danke an Boardlife.sk, NÖN und Bezirksblätter!

Zum Schluss wäre nur noch zu sagen, dass das Alles nur durch unsere große Liebe zu dieser einzigartigen Lebenseinstellung möglich ist. Also danke auch dir liebes Skateboarding für die vielen Jahre in welchen du uns durch die schönen und auch weniger schönen Phasen des Lebens begleitest, und uns immer wieder zeigst, dass es sich lohnt dranzubleiben und nicht aufzugeben. BECAUSE – WE <3 SKATEBOARDING 

Die Ergebnisse vom GOS 2.0:

GAME OF SKATE:

Bester Österreicher ab 15 Jahre: Valentin Schenk (Linz)

Bester Slowake ab 15 Jahre: Thomas Simančik (Bratislava)

Bester Österreicher bis 14 Jahre: Luca Marcl (Hainburg an der Donau)

Bester Slowake bis 14 Jahre: Tomáš Pajdlhauser (Bratislava)

BEST GIRL GOS:

Julia Brückler (Wien)

SPEED DRACULA / BEST TRICK:

Lukáš Mihalec (Bratislava)

HIGHEST OLLIE:

Lukáš Mihalec (Bratislava)

 

Fotos findest du hier!

 

 

 

 

 

Aufgrund des großen Erfolges des ersten GAME OF S.K.A.T.E. im letzten Jahr haben wir (mczwei.at, SKATEBOARDOVA SKOLA und GHETTOSOUL PRODUCTIONS) uns entschlossen dieses Jahr das GAME OF S.K.A.T.E. 2.0 zu veranstalten. Wir freuen uns schon auf einen Tag mit einer ganz speziellen Atmosphäre, welche wir bereits 2011 gemeinsam erleben durften. Es wird sicherlich auch dieses Jahr wieder ein interessanter Tag für Junge und Junggebliebene, an dem sich die Rollbrettsportler aus der ganzen Umgebung wieder ein wenig mehr kennen lernen können. Auch dieses Jahr ist es uns wieder ein besonderes Anliegen die österreichische und slowakische Jugend zu einer gemeinsamen Aktivität zu motivieren. Was uns ja letztes Jahr bereits sehr gut gelungen ist. Für die passenden Beats, Sitzmöglichkeiten und Erfrischungen ist gesorgt!

Um 22:00 legen wir dann nochmal nach und machen die Nacht zum Tag! Auf der Terrasse und im Pub des beliebten Hainburger Lokals "Karnunt" wird euch GHETTOSOUL ( Vienna Freestyle & Culture 2010/2011, Vienna Bowlriders 2011/2012, Bratislava Dunajfest 2011, Silvester Viano 2011 uvm.) mit passender Szenemusik nochmal richtig einheizen.

Wir freuen uns darauf, euch am 14. Juli wieder auf dem Hainburger Skatepark begrüßen zu dürfen!

Das war das GOS 2011 – ein kurzer Rückblick